Forum

Notifications
Clear all

Wunschliste  

Seite 1 / 2
 

mickymouse
Eminent Member
Beigetreten: 12 Monaten zuvor
Beiträge: 20
10/06/2019 1:43 pm  

Hallo,

erstmal vielen Dank für die angenehme Kommunikation dieses Projekts. Ich finde die Informationen auf der Webseite informativ, logisch strukturiert und nüchtern präsentiert und der offene Austausch über ein Forum macht auch Sinn. Sehr sympathisch 🙂

Ich gebe hier einfach mal zum Besten, was ich mir von einem Fahrradortungssystem wünschen würde, wohlwissend, dass nicht alles (sofort) machbar ist. Aber vielleicht ist die ein oder andere Idee ja in diesem Stadium der Entwicklung realisierbar.

Use case: Fahrradfernreise. Ich plane mit dem Fahrrad um die Welt zu fahren. So ein Tracker würde also nicht nur mein Rad sondern teilweise auch mein ganzes Hab und Gut (in den Taschen) schützen/tracken. Die beiden Situationen, die ich für am relevantesten Halte sind: a) Abstellen vor dem Supermarkt, ohne einen Freund zu haben, der draußen auf Rad und Tascheninhalt aufpasst. b) Rad wird über Nacht in den Räumlichkeiten des Hostels oder draußen vor dem Hostel abgestellt, in dem ich nächtige.

0) Versteck: das Sattelrohr scheint mir hier der perfekte Ort zu sein, zumal man die Sattelstütze mit einer speziellen Sicherheitsschraube befestigen kann. So wird das Entfernen des Trackers zusätzlich erschwert.
1) Alarm: Hier würde ich einen Bewegungsmelder dem "Geofencing" vorziehen, da man bei ersterem viel früher mitbekommt, wenn Gefahr droht. Hier https://bike-bean.de/community/hardware-allgemeines/warum-kein-gps/#post-14 habe ich etwas über die Sinnhaftigkeit eines solchen Alarms nachgedacht.
2) Grobortung: Die Optionen hier sind wohl GSM und GPS. GPS is genauer. GSM verbraucht weniger Strom. Eine Abwägungssache. Wenn das GPS aber nur im Notfall (Klau) aktiv ist (nach manueller Aktivierung oder nach Einsetzen des Alarms), macht GPS dann nicht Sinn? Oder ist die Überlegung hier, dass auch dann der Akku nicht lang genug hält, so dass, wenn der Akku alle ist, das Signal irgendwann komplett ausfällt und mann keine Chance hat das Rad wiederzubekommen?
3) Nahortung: WLAN scheint ein guter Ansatz zu sein. Bluetooth ginge auch (velocate). Kannst du etwas zu den Vor und Nachteilen von Bluetooth im Vergleich zu Wlan in diesem Zusammenhang sagen?
4) Sonstiges: Aufladbar mit handelsüblichen USB Ladegeräten; Möglichkeit zu veranlassen, dass der Tracker ein Ton-Signal von sich gibt (Zweck: Nahortung, zb. wenn unklar ist, hinter welchem Garagentor das Rad jetzt ist)

Viele Grüße
 


Zitat
Dattelpalme
Mitglied Moderator
Beigetreten: 1 Jahr zuvor
Beiträge: 34
10/06/2019 11:57 pm  

Hi Micky,

Danke für deine Vorschläge! Die Weltumrundung auf dem Fahrrad hatten wir aktuell noch nicht als Nutzungsszenario auf dem Schirm 😉

Sollten wir aber wohl haben 🙂 Für wann ist deine Reise geplant?

zu deinen Punkten 

(0) haben wir im Programm

(1) Bewegungsmelder würden wir als Erweiterungsplatine anbieten wollen. Wenn ein Bewegungssensor mit dabei ist müsste auch noch ein System NFC, Bluetooth, versteckter Schalter oÄ vorhanden sein um das Gerät vor dem nutzen zu entschärfen und später wieder scharf zu stellen.

(2) GPS bei Bike Bean durch Wlan-Ortung ersetzt. GSM brauchen wir ja leider sowieso zwecks Mobilfunk-Kommunikation. Genau wie du es auch beschreibst ist Wlan nur dann an wenn es zum Orten benötigt wird.

(3) Wlan hat eine deutlich größere Reichweite. somit wird das finden deines Fahrrades deutlich einfacher oder überhaupt erst möglich. Dafür benötigt das Wlan natürlich mehr Strom.

(4) Aufladen über USB macht Sinn, werden wir mal schauen das wir das implementieren. Aktuell haben wir einen für Akku typischen JST Stecker im Plan. Sirene oder Ton hätten wir wieder als Erweiterungsplatine im Plan. 

Beste Grüße,

Dattel!


AntwortZitat
mickymouse
Eminent Member
Beigetreten: 12 Monaten zuvor
Beiträge: 20
11/06/2019 9:18 am  

Hallo Dattel,

Beginn der Reise in ca 2-3 Monaten. Bastle selbst noch an versch. Teilen der Ausrüstung 😉

1) Gedenkt Ihr einen Bewegungssensor zu verkaufen oder beabsichtigt Ihr das anderen zu überlassen? Wenn ersteres der Fall ist, kannst du abschätzen bis wann das Bewegungsmelder-Modul verfügbar sein wird? Und kann man abschätzen wie stark der Einsatz eines Bewegungsmelders den Stromverbrauch erhöhen würde?

2) Wieviel Strom verbraucht GPS denn im Vergleich zu WLAN? Wenn GPS verschwindend wenig Storm im Vergleich zu WLAN braucht, dann würde GPS Sinn machen, weil es wie WLAN nur im Bedarfsfall angeschaltet wird und die Akkulaufzeit in diesem Bedarfsfall nicht erheblich verringert.

4) Kann man abschätzen, wann diese Funktionen verfügbar sein könnten: USB, Sirene?

Viele Grüße


AntwortZitat
Dattelpalme
Mitglied Moderator
Beigetreten: 1 Jahr zuvor
Beiträge: 34
11/06/2019 10:08 pm  

Ui das ist ja bald!

1.) Länger als die Hardware dauert vermutlich eine Bug freie Software 🙂

Wir arbeiten aktuell hart daran die Bike Bean Software sowie Hardware Entwicklung der Hauptplatine abzuschließen. Wenn wir das geschafft haben würde ich aussagen zu weiteren modulen treffen wollen :). Der zusätzliche Stromverbrauch durch einen Bewegungsmelder sollte sich in grenzen halten.

Wir würden Modulerweiterungen sowohl selbst anbieten es aber auch begrüßen wenn andere kreative Köpfe weitere Module und Software entwickeln wollen. Unser Ziel ist es letztendlich das jeder sein Fahrrad wieder 5 Minuten aus den Augen lassen kann ohne Angst haben zu müssen das es wegfährt.

2.) GPS verbraucht mehr strom als Wlan wieviel mehr kann ich dir aktuell nicht sagen. Aber ein GPS Modul als Erweiterung kann für diverse Zwecke nicht schaden.

3.) da würde ich mich noch nicht festlegen wollen. Eins nach dem anderen 🙂


AntwortZitat
mickymouse
Eminent Member
Beigetreten: 12 Monaten zuvor
Beiträge: 20
12/06/2019 6:35 am  

Test. Grund: Ich bekomme eine Fehlermeldung wenn ich hier etwas poste, das ich vorher in das Textfeld kopiert habe. Hier also der Test ob das am kopieren liegt...


AntwortZitat
mickymouse
Eminent Member
Beigetreten: 12 Monaten zuvor
Beiträge: 20
12/06/2019 6:40 am  

Test: Ohne Emoji im Text. Das scheint funktioniert zu haben. Was also nicht geht ist: Einen Text hier schreiben in den man mit diesem Forums-Editor ein Emoj einfügt. Diesen Text dann in ein Markdown Dokument kopieren und das dann wieder in diesen Forum-Editor kopieren.

Also, ich bin mir ziemlich sicher, dass das Bike Bean System das für mich beste ist (nachdem ich ca 30 Stunden meiner Zeit damit verbracht habe, verschiedene Systeme zu vergleichen), wenn es einen Bewegungsmelder und Laden per USB gibt. Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob es sich lohnt eine Version des Bike Bean zu kaufen, auch wenn diese beiden Optionen noch nicht verfügbar sind. Inwiefern wäre ein in diesem Sommer gekauftes Bike Bean System kompatibel mit den Upgrades die ich benötige? Es scheint mir so, dass ich warten sollte bis das Laden per USB möglich ist, da das auf der Hauptplatine realisiert werden muss und nicht als Modul nachgerüstet werden kann, wenn ich das richtig verstanden habe.

Zum Zeithorizont: Ich weiß, dass es nicht sehr intellegent ist, angestrebte release dates zu verkünden, aber vielleicht kannst du mir eine grobe Idee geben, wann das Laden per USB möglich sein könnte. Mit "grob" meine ich: Handelt es sich eher um Wochen, Monate, Jahre, Jahrzente?

Anmerkung: Ich bin mir bewusste, dass das Laden per USB möglicherweise nie kommen wird (). Soweit ich es verstanden habe, würdet ihr es gerne realisieren, wenn es denn überhaupt möglich ist. Nicht, dass hier Erwartungen entstehen, die dann vielleicht enttäuscht werden.

Diese r Beitrag wurde geändert 12 Monaten zuvor 2 times von mickymouse

AntwortZitat
Dattelpalme
Mitglied Moderator
Beigetreten: 1 Jahr zuvor
Beiträge: 34
12/06/2019 6:45 pm  

Hi Micky,

Im Prinzip musst du zwischen Handyladegerät und Akku nur folgende Platine schalten:

https://www.amazon.de/Demarkt-Lithium-Akku-Batterie-Charger-Ladeger%C3%A4t/dp/B00QI6TR54/ref=pd_lpo_sbs_107_t_1?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=3JC8TYB1PTKN78FNZJ4M

Es könnte also als "Modul" nachgerüstet werden.

Wir würden deine Fahrradweltreise gern Ortungstechnisch soweit wie möglich unterstützen. Bis zu deiner Abreise in 2-3 Monaten sind wir allerdings froh wenn wir die Markteinführung von Bike Bean erfolgreich gemeistert haben. 

Wir werden bis dahin leider nicht in der Lage sein die für dich optimalste Lösung, mit Bewegungsmelder und USB laden, umzusetzen. Dafür bräuchten wir nach Markteinführung von Bike Bean nochmal ein paar Monate. Software wird hier die meiste Zeit in Anspruch nehmen.

Beste Grüße,

Dattel


AntwortZitat
mickymouse
Eminent Member
Beigetreten: 12 Monaten zuvor
Beiträge: 20
13/06/2019 6:51 am  

Wenn das mit dieser Ladeplatine von Amazon, zu der du verlinkt hast, funktioniert, dann fehlt ja nur noch der Bewegungsmelder. Noch ein paar Fragen

1) Habt ihr vor die Ladeplatine (nach der erfolgreichen Markteinführung) fest auf der Hauptplatine zu installieren bzw. beide fest miteinander zu verbinden oder wird das Endergebnis nicht anders sein als wenn ich bei Markteinführung die Hauptplatine zusammen mit dem Amazon Teil ordere?

2) Habt ihr aktuell Ideen, die ihr überlegt umzusetzen, die das Core-Produkt (die Hauptplatine) verändern würden und nicht als Modul nachgerüstet werden können?

3) Wie wird die Ladeplatine (Amazon Link) mit der Hauptplatine verbunden?

Viele Grüße!


AntwortZitat
mickymouse
Eminent Member
Beigetreten: 12 Monaten zuvor
Beiträge: 20
13/06/2019 7:19 am  

Die Antworten auf die Fragen helfen mir hoffentlich zu entscheiden ob ich das System gleich bei Markteinführung kaufe oder noch ein bisschen warte. Ich müsste es so oder so von unterwegs aus bestellen, da ich schon nicht mehr in DTL bin...

Diese r Beitrag wurde geändert 12 Monaten zuvor von mickymouse

AntwortZitat
Dattelpalme
Mitglied Moderator
Beigetreten: 1 Jahr zuvor
Beiträge: 34
15/06/2019 2:32 pm  

Alles klar melde dich dann einfach nochmal. Versandt in die Mongolei oÄ werden wir dann schon organisieren 🙂 


AntwortZitat
mickymouse
Eminent Member
Beigetreten: 12 Monaten zuvor
Beiträge: 20
17/06/2019 10:28 am  

Genau, ich melde mich wenn man das System kaufen kann und kläre dann die übrigen Fragen.


AntwortZitat
Mirko
Mitglied Admin
Beigetreten: 2 Jahren zuvor
Beiträge: 14
18/08/2019 7:52 pm  
Veröffentlicht von: @mickymouse

Test. Grund: Ich bekomme eine Fehlermeldung wenn ich hier etwas poste, das ich vorher in das Textfeld kopiert habe. Hier also der Test ob das am kopieren liegt...

haben das smiley Problem jetzt gelöst.. Server Umzug war nötig... 😆 


AntwortZitat
mickymouse
Eminent Member
Beigetreten: 12 Monaten zuvor
Beiträge: 20
26/12/2019 11:54 am  

Kann ich davon ausgehen, dass Ihr Funktionen wie Sirene (Bike Bean macht auf Befehl ein Alarmgeräusch) und Bewegungsmelder (wenn ich den Bewegungsmelder scharf gestellt habe, erhalte ich eine SMS wenn das Rad bewegt wird) als Modul anbieten werdet, wenn ihr diese Funktionen denn überhaupt realisiert, so dass jeder der jetzt ein Bike Bean kauft diese Funktionen später nachrüsten kann und nicht eine neue Bike Bean Version (mit anderer Platinenhardware) kaufen muss?

 


AntwortZitat
Mirko
Mitglied Admin
Beigetreten: 2 Jahren zuvor
Beiträge: 14
02/01/2020 9:18 pm  

Hi Micky!

Sirene ist kein Problem. Das kann mit ein bisschen Bastelei jetzt schon integriert werden. 

Dazu bedarf es nur einer Sirene ähnlich dieser:  https://www.ebay.de/itm/10-Stueck-Aktiver-Buzzer-3-3V-5V-Piezo-Tongeber-Signalgeber-Summer-Alarm-12mm-/173881820027

und ein kleines Code update. Hier würden wir quasi ein Tutorial schreiben um die Bastelei für alle einfach zu halten.

Anschlüsse sind an der Bike Bean ausreichend vorhanden. Schaltplan werde ich auch baldig hochladen.

Bezüglich Bewegungsmelder müsste man sich ein sinnvolles Gesamtkonzept überlegen. Man möchte beim radeln keine ständige Benachrichtigung das sich das Fahrrad bewegt. Es sollte also entweder mittels verstecktem Schalter oder RFID chip scharft geschaltet werden können. Auch das ist mit etwas Bastelei jetzt schon möglich. Die Komponenten gibt's auch bei ebay oder Amazon. 

Aufgrund der vielen Möglichkeiten würde ich hier auch ein Tutorial schreiben und kein extra Modul Anbieten.

Ich hoffe ich konnte deine Frage damit beantworten 🙂

Beste Grüße,

Mirko

 


AntwortZitat
mickymouse
Eminent Member
Beigetreten: 12 Monaten zuvor
Beiträge: 20
04/01/2020 4:37 am  

@klaschni

Wie umfangreich wäre die "Bastelei" in diesen beiden Fällen? Was müsste man machen: das entsprechende Teil nur anstecken oder muss es gelötet werden? Ich nehme auch an, dass die Firmware des Bike Bean dazu geändert werden muss?


AntwortZitat
Seite 1 / 2